FSC Möve Obernau

Archiv 2012

31. 12. 2012

Silvesterfliegen

 

... auch an Silvester sind die Möven in der Luft ...

 

 Ausbildung 2012

 

 Trotz der vorübergehenden Platzschliessung wurde auch in 2012 intensiv ausgebildet ...

18. - 20.8.2012

 Zu Gast bei den Segelfliegern in Obernau vom 18. - 20. 08. 2012

 

 Sehr heiss war es, trotzdem wurde intensiv gefeiert ...

4. - 19.8.2013

 32. FAI Segelflug - WM Offene, 18m & 15m Klasse in Uvalde/Texas

 

 Zum fünften Mal war Michael bei der Weltmeisterschaft in der Offenen Klasse  dabei ...

21.7.-14.8.2013

 Oldtimersegelflug in Osteuropa 21. 7. - 14. 8. 2012

 

 Fridolin hat einen spannenden Bericht über die Reise geschrieben ...

07. 07. 2012

 Michael Sommer zu Besuch in Obernau

 

 Am Freitagabend, den 6.7. trafen sich einige Mitglieder auf unserem Flugplatz,um unseren dreifachen Weltmeister
 der Offenen Klasse, Michael Sommer, der für dieses Wochenende seinen Besuch angekündigt hatte,
 zu begrüssen und einen schönen Abend mit ihm im Altenbachtal zu verbringen.
 Dabei wurde auch Rückblick auf die Zeit vor 25 Jahren gehalten,
 als Michael zu seinen ersten Flügen in Obernau als Flugschüler startete.

 Mit Michael verabredete ich mich für den nächsten Tag, um mit unserer DG 1000 gemeinsam auf Strecke zu gehen.
 Am Samstag bereiteten wir die DG 1000 für den Flug vor und stellten uns gleich als erste an den Start.
 Um 11.20 Uhr Ortszeit starteten wir und fanden auch sofort Thermik.
 Nachdem wir uns hochgekurbelt hatten, flogen wir los. Da das Wetter im Süden und Südwesten am besten aussah,
 flogen wir zunächst über Mainbullau hinweg und dann über den Odenwald nach Heidelberg.
 Von dort ging es weiter Richtung Schwarzwald. Auf dem Weg konnte man schon erkennen,
 dass an der östlichen Kante vom Schwarzwald ein riesiger Schauer Richtung Norden zog.
 Wir flogen bis zum ersten Hügel des Schwarzwaldes und drehten dort, um nach Hause zu fliegen,
 da der Schauer schon im Osten von uns stand und sich von Südwesten ein Gewitter näherte.
 Auf dem Rückflug fanden wir eine schöne Linie, unter der wir zurück zum Altenbachtal flogen.
 Als wir um 14 Uhr Ortszeit ankamen, hatte sich das Wetter in Richtung Südwesten wieder deutlich verbessert.
 Deshalb beschlossen wir, erneut Richtung Bergstrasse zu fliegen. Diesmal jedoch weiter über das Rheintal,
 da sich das Wetter dort ziemlich gut entwickelt hatte. Wir überflogen Mannheim bis zur Kante des Pfälzerwaldes.
 Michael erklärte mir, dass es im Pfälzerwald so gut wie keine Aussenlandemöglichkeiten gebe,
 weswegen wir zunächst noch einmal Höhe machten.
 Dann beschlossen wir, bis nach Saarbrücken zu fliegen und uns dann wieder auf den Heimweg zu machen.
 Kurz vor Ende des Pfälzerwaldes lösten sich die Cumulanten in Richtung Saarbrücken schon grösstenteils auf,
 also setzten wir als neues Ziel Zweibrücken fest, das wir aber nicht ganz erreichten,
 da in dieser Region die Thermik langsam nachliess.
 Wir entschieden uns, den Rückflug anzutreten. Auf dem Heimflug war die Thermik noch relativ gut,
 sodass um ca. 18 Uhr Ortszeit die DG 1000 im Altenbachtal aufsetzte.

 Für diesen wunderschönen, für mich äusserst interessanten und lehrreichen Flug
 bedanke ich mich noch mal bei Michael und hoffe, dass ich irgendwann wieder mit ihm fliegen kann.

 Euer Fridolin

23. 06. 2012

 Sonnwendfliegen 2012

 

 Von Sunrise bis Sunset wurde zwar nicht geflogen, trotzdem hat es sehr viel Spass gemacht ...

03.-10.06.2012

 Pfingsfluglager im Altenbachtal

 

Sophia berichtet:
 Am Sonntag, 03. 06. 2012 war es endlich soweit.
 Nachdem das Luftamt unseren Platz wieder für Segelflugbetrieb freigegeben hat
 und nach ein paar letzten Aufräumarbeiten empfingen wir am Abend im strömenden Regen
 unseren Besuch aus Thannhausen.
 Trotz des schlechten Wetters liessen wir uns vom Grillen nicht abhalten, geschweige denn vom Zelten.
 Dank der zahlreichen Fluglehrer, die im Laufe der Woche anwesend waren, konnten wir jeden Tag
 eine ordentliche Anzahl Starts und Landungen absolvieren.
 Obwohl das Wetter mit jedem Tag schlechter wurde, liessen wir uns den Ehrgeiz nicht nehmen
 und fingen einmal sogar erst um 16 Uhr an, die Flieger zu bewegen.
 Ordentlich nass wurden wir, als wir mit 10 Mann während eines Wolkenbruchs unsere ASK 13 mit Besatzung
 über die Landebahn in die Halle schoben.
 Beim abendlichen Lagerfeuer konnten wir uns von unseren Ereignissen in der Luft berichten
 und liessen damit auch den letzten Abend ausklingen.
 Am Sonntag, 10. 06. 2012 früh stand dann der grosse Abschied von unseren Besuchern aus Thannhausen vor der Tür
 und dieser fiel wohl keinem wirklich leicht.
 Wir alle denken, dass diese Woche Wiederholungsbedarf hat und hoffen,
 wir sind bald wieder zur selben Zeit am selben Ort zum Fliegen versammelt!

11.-19.05.2012

 Hahnweide Wettbewerb 2012

 

 Zur Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft 2012 nahm Michael an dem Wettbewerb teil und erreichte den 2. Platz!
Ergenisse_Hahnweide_459

08.-19.05.2012

 Jena Cup 2012

 

Britt hat über jeden Tag wunderbar berichtet ...

25. 02. 2012

 Jahreshauptversammlung 2012

 

 Die Möve hat einen neuen Vorstand ...

18. 02. 2012

 Flugplatzpflege

 

 Unsere Jugend hat sich um den Platz am Bach verdient gemacht ...

06. 01. 2012

Bruno Spielmann ist 90

 

Unsere Heimatzeitung, das Main Echo berichtet: