FSC Möve Obernau

Deutsche Meisterschaft Standard - und 15m Klasse vom 26. 5. - 6. 6. 2015 in Flugplatz Erbach / Ulm

 Christoph und Thomas sind unsere Teilnehmer. Hier sind ihre detaillierten Tagesberichte:

 05.06.2015 Letzter Wertungstag
 
Letzter Wertungstag ist angebrochen...
 Es ist brütend heiss am Flugplatz. Der Pool ist hochfrequentiert.
 Die Wettbewerbsleitung stellt uns noch mal vor eine ordentliche Aufgabe:
 Ein Assigned Area Task mit Mindestwertungszeit 3 h, einer Mindeststrecke von 255 km und einer Maximalstrecke von 594 km.
 Es ist von Blauthermik oder höchstens 1/8 Cu auszugehen.
 Erste Wende ist die Kirnbergsee Staumauer im Schwarzwald mit 40 km Wenderadius.
 Danach geht's über die Alb zum Harburg TV ebenfalls mit Radius 40 km.
 Abschliessend über den Wendepunkt Schlechtenfeld zurück nach Erbach.
 Somit ist vorne noch alles möglich und es liegt dementsprechend Spannung in der Luft.
 Die Teams sitzen aktuell zusammen um die Taktik für heute auszuarbeiten.
 Die ersten 4 bilden die Nationalmannschaft.
 Startbereitschaft ist 12:30
 Grüsse aus dem Teamzelt
 
 Tagesbericht Teil 2:
 
Der Wertungstag hielt was er versprochen hatte.
 Es war spannend bis zur letzten Minute. Leider haben wir unser erklärtes Ziel (TopTen) nicht erreicht,
 aber es war ein Wahnsinnswettbewerb mit 37 Flugstunden bei 8 Wertungstagen.
 Es ging blau los und nach ca. 50 km standen die ersten Wolken am Ende der Schwäbischen Alb
 mit einer Basis von 2.600 m. Nach der Wende kurz vor dem Schwarzwald ging es wieder ostwärts auf der Alb,
 wo es nach der Hälfte der Strecke wieder blau und optisch nicht sehr gut aussah.
 Christoph flog weiter südlich als Thomas und zog einen glücklichen 2 Meter Bart.
 Thomas schaffte es nach einem langen 0,3 m Kampf am Hang in Blaubeuren auch wieder nach Erbach zurück.
 Die Wertung wurde an diesem Tag noch mal ordentlich durchmischt.
   Tageswertung Christoph 2; Thomas: 22
   Gesamtwertung Thomas: 11. Platz; Christoph: 13. Platz
   (Alle Ergebnisse findet Ihr in der folgenden Tabelle)

 Am Abend stand die Abschlussfeier auf dem Programm und am Samstagmorgen die Siegerehrung.
 Nun sind wir wieder zurück in Obernau und hoffen in 2 Jahren wieder bei der Deutschen Meisterschaft dabei zu sein.
 Zunächst stehen aber nächstes Jahr die Qualimeisterschaften an.

 Beste Grüsse aus Hösbach und Goldbach von den Krausert-Riegels und den Zähnen

 04.06.2015 Zehnter Wertungstag

 
Heute stehen 350 km auf dem Programm.
 Es geht von Erbach über die Schwäbische Alb in den Schwarzwald nach Titisee - Neustadt.
 Danach im Schwarzwald nach Norden um in Freudenstadt zu wenden
 und wieder nach Erbach zurück.
 Um 12:00 ist Startbereitschaft

Grüsse aus dem Grid150604_34_200


                                          
Ben hat wieder kräftig poliert⟃?⇽?
 
Der Schwarzwald hat heute eine Basis von 2.800m geboten.
 Thomas war richtig gut und hat den Sprung in die Top Ten geschafft.:-)
 Auch der Punktabstand weiter nach vorne ist sehr eng.

 Somit ist morgen am letzten Wertungstag das grosse Finale.
 Platz 1-4 wird die Nationalmannschaft für die nächsten zwei Jahre bilden.
   Tageswertung: Thomas 6; Christoph 21
   Gesamtwertung: Thomas Gesamt: 8. Platz, Christoph 16. Platz
 Grüße aus Ulm

 03.06.2015 Neunter Wertungstag

 
Grüsse vom Spülbecken..
 Heutige Aufgabe
 411km auf der Schwäbischen Alb:-)
 Startbereitschaft ist um 12:00.
 Heute Abend geht die nächste Front durch
 und morgen erwarten wir wieder einen guten Flugtag
.

 Leider endete die heutige Strecke für alle Teilnehmer auf dem Acker.
 Nach super Thermik und einer Hammerbasis auf der Schwäbischen Alb (2500m)
 führte die vorletzte Wende nach Eichstätt, wo die Front ihren Einfluss bemerkbar machte.
 Thomas landete nach 345 km und Christoph nach 305 km.
 Heutige vorläufige Wertung:
   Tageswertung: Thomas 6; Christoph: 17
   Gesamtwertung: Thomas 10. Platz; Christoph: 15. Platz
 
Beste Grüsse aus dem Zahnschen Rückholaudi

 02.06.2015 Achter Wertungstag
 
Heute wurde die Aufgabe der Standardklasse zweimal bis auf 230km auf Grund von tiefer Basis und sehr starkem Wind verkürzt.
 Der Abflug war um 15:12 frei und los ging's gegen 40 km/h Gegenwind auf der Schwäbischen Alb.
 Erste Wende Albstadt Degerfeld, danach ging's nach Heidenheim und zurück nach Ulm.

 Ben ist mittlerweile ein Top Mannschaftsmitglied
 und beherrscht auch die Kunst des Polierens vor dem Start;-)

 Heutige Wertung:
     Tageswertung Thomas: 12. Platz; Christoph: 25. Platz
    
Gesamtwertung Thomas: 12. Platz; Christoph: 11. Platz
 Aktuell trennen Christoph und Thomas NUR 11 Punkte;-)
 Top Ten ist unser ZIEL!!!!

 Beste Grüsse nach Obernau aus dem Ulmer Camp

 01.06.2015 Siebter Wertungstag
 Heute war die Aufgabe eine Assigned Area Task mit einer Mindestwertungszeit von 2 Stunden.
 Auf dem ersten Schenkel hatten wir einen 140er Schnitt und 0% Kurbelanteil, Waaaahnsinn....
 nach der dritten Wende in Thannhausen wurde es dann schwierig, da der Rückweg durch Schauer abgeschnitten war.
 Leider schaffte es Thomas nicht mehr nach Hause. Der heutige Tag war aber punktemässig nicht sehr teuer,
 da die ersten sehr hohe Schnitte geflogen haben (128 km/h) und der Tag dadurch sehr "günstig" war.
   Tagesplazierung Thomas: 31; Christoph: 17
  
Gesamtplazierung Thomas: 13; Christoph: 8
 
Heute Abend konnten wir einen super Regenbogen bestaunen!
 
 Wir hoffen auf weitere gute Wertungstage. Es sind inklusive Freitag noch 4 möglich.
 Beste Grüsse von der Biergondel

 31.05.2015 Sechster Wertungstag
 
Heute sieht es nach einem gut fliegbaren Tag aus. Die Flieger stehen aufgebaut im Grid.
 Den gestrigen Tag haben wir mit Bowlen und dem Bergfest verbracht.

 Beste Grüsse vom Krausert - Riegel - Zahnschen Basis - Frühstückscamp

 Und so sah der Tag aus:

 
300 km in den Schwarzwald standen auf dem Programm.
 Erste Wende war Titisee - Neustadt,
 danach nach Winzeln - Schramberg und wieder zurück.
 Es ziemlich gut für uns:-)
 Thomas wurde Zweiter und Achim, sein Teampartner, holte den Tagessieg.
 Christoph landete als Sechster.

 Morgen gibt es vielleicht eine kleine Aufgabe vor der nächsten Front.

 Grüsse aus dem Basiscamp

 30.05.2015 Fünfter Wertungstag
 Der heutige Wertungstag wurde soeben - 11:30 Uhr - im Briefing neutralisiert.
 da sich die Front noch immer über uns befindet.
 Morgen ist mit guten Rückseitenwetter zu rechnen und lässt auf einen guten Wertungstag mit grossen Strecken hoffen.
 Heute ist Alternativprogramm angesagt. Mal schauen, wo es uns hin verschlägt...

 Gruß Christoph und Thomas

 29.05.2015 Vierter Wertungstag
 Zunächst wurde der Start auf 14:30 wegen schlechten Wetters verschoben.
 Nachdem beide Klassen geschleppt waren und man sich einig war,
 dass es keine Möglichkeit gab, die Abfluglinie ohne Aussenlandung zu überqueren,
 wurde der Tag für beide Klassen neutralisiert.

 Beste Grüsse von der Biergondel . . .
 und der Bobbycar Race Strecke;-)

 28.05.2015 Dritter Wertungstag 11:35 Uhr
 
6M und TM sind getankt und stehen im Grid.
 Heutige Aufgabe 470 Racing Task....um 12:00 wird gestartet...

 Grüße aus dem Grid
 
Die Krauserts und die Zähne mit Kindermädchen

 
22:42 Uhr

 Heute war die Aufgabe eine Racing Task mit 463km für die Standardklasse.
 Um 13:25 war der Abflug frei; einige pokerten noch ein wenig,
 die Meisten flogen aber sobald als möglich ab.
 Zur Zeit sind sehr viele Mücken unterwegs und man ist pausenlos am Putzen;
 zum Glück haben wir Mückenputzer;-)
 wovon Christoph heute 70 km vor dem Ziel leider einen verloren hat;
 das Zugseil war gerissen. Ersatz ist aber an Bord. Die Thermik ging heute erstaunlich lange, die Letzten landeten gegen 20:00.
 Nun die vorläufigen Tagesplazierungen:
   Christoph: Platz 12 mit 795 Punkten; Thomas: Platz 20 mit 754 Punkten
 Morgen wieder mehr,... Gruss aus dem Zahnschen Wohnwagen

 27.05.2015 Zweiter Wertungstag
 
Heute hatten wir eine 173 km Racing Aufgäbe um 3 Wendepunkte.
 Da der Flugplatz sehr nass ist würde die maximale Abflugmasse auf 450kg beschränkt;
 der Abflug für die Aufgabe war erst um 15:25 frei,
 
 Thomas fliegt zusammen mit Achim Reuther im Team und ich mit Hans Buhlmann.
 Es kam heute auf den richtigen Abflugzeitpunkt an;
 Wir pokerten etwas zu lange... und mussten 7 km vorm Flugplatz noch mal Kurbeln;-)
 Alles in Allem war es aber ein sehr interessanter Flugtag und es gab heute keinen grossen Punktverlust,
 da es kein 1000 Punktetag auf Grund der geringen Strecke war.
 Plazierung Thomas: 16ter mit 394 Punkten und Christoph: 30ter mit 333 Punkten
 Morgen ist ein neuer Tag:-)
 Gruss aus dem Zahnschen Wohnwagen; die Milchzähne Schnarchen schon....;-)

 26.05.2015 Erster Wertungstag
 
Der erste Wertungstag wurde leider auf Grund des sehr nassen Flugplatzes,
 einer tiefen Wolkenbasis und einem zu kleinen Wetterfenster neutralisiert.
 Das Alternativprogramm war die Besichtigung des Ulmer Münsters
 (inkl. Erklimmen des 161m hohen Kirchturms mit Wahnsinnsaussicht)
 und eine Tour durch die sehr schöne Altstadt von Ulm; sehr empfehlenswert.

 Für morgen sieht es fliegbar aus.
 Gruss Christoph und Thomas.

 25.05.2015 Pflichttrainingstag
 
Heute war Plichttrainingstag. Morgen (Dienstag) folgt der erste Wertungstag, wenn es das Wetter zulässt.
 Die Hoffnung ist nicht sehr gross, da es heute Nachmittag zu Regnen begann und bisher nicht wieder aufgehört hat.
 Der Flugplatz ist sowieso schon sehr nass, da es die letzten Wochen hier sehr viel geregnet hat.
 Der Grasplatz ist zu stark "abgesoffen". Aus Sicherheitsgründen wurde deswegen heute Wasserballast untersagt.
 Somit konnten alle Teilnehmer wahrend eines kurzen Fluges nochmals alle Systeme überprüfen
 und die Organisatoren nutzten den Tag als Generalprobe, um eventuell letzte Schwächen abzustellen.
 
 Die freiwillige Kinderbetreuung für die Milchzähne läuft hier am Flugplatz auch optimal;-)

 23.05.2015 Erster Bericht von Britt und Christoph:
 
Seit gestern sind wir auf der deutschen Meisterschaft der Standard- und 15m klasse am Flugplatz Erbach bei Ulm.
 Am Dienstag ist der erste Wertungstag. Zwar wissen wir nicht, ob wir die Masse an Text jeden Tag liefern können 
 (haben ja die Kids dabei;-) aber wir versuchen immer 2-3 Zeilen und 1-2 Bilder zu jedem Tag zu schicken;

 Das Camp ist aufgebaut; gerade war die technische Abnahme der 6M; alles in bester Ordnung;
 morgen und Montag noch Trainingsstarts und Dienstag wird's ernst;
 Thomas kommt heute Abend.