FSC Möve Obernau

Deutsche Meisterschaft Standard - und Dosi Klasse vom 20. - 30. 6. 2017 in Zwickau

 Christoph und Thomas sind unsere Teilnehmer. Hier sind ihre detaillierten Berichte:

 30. 06. 2017 Sechster und letzter Wertungstag10_WT_30_06_1_350
 So sah der Himmel aus, bevor gestartet wurde.
 Christoph und Thomas sind auch gut wieder zurück gekommen.

 Am Ende des Wettbewerbs sieht das Gesamtergebnis
 für unsere Beiden so aus:
WT30_06__Ergebnis_350

 29. 06. 2017 Neutralisiert
 Hallo nach Obernau,
 WT29_06_1_300
heute sieht es nach Dauerregen aus,
 weswegen auch dieser Tag neutralisiert wurde.
 Für morgen gibt es eine realistische Chance
 für ein kleines Wetterfenster bei Starkwind.
 Wir hoffen auf den letzten Wertungstag morgen.
 Falls morgen nicht geflogen wird,
 wird der Samstag als Reservetag hergenommen,
 um auf 6 Wertungstage zu kommen.
 Allerdings sieht es für Samstag wieder schlechter aus.
 Schauen wir mal und hoffen.

 Gruss aus Zwickau
 Christoph und Thomas

 28. 06. 2017 Neutralisiert
 Hallo nach Obernau,
 l
eider wurde heute auf Grund des Gewitterrisikos wieder neutralisiert.
 Die Chancen für morgen stehen auch eher schlecht.
 
 Gruss aus Zwickau
 Christoph und Thomas

 27. 06. 2017 Neutralisiert
 Den Tag haben wir nach einer erneuten Neutralisation in einem Freizeitpark verbracht.
 Der Tagessieger wurde in den Kategorien Bullenreiten, Achterbahnfahren und Hau den Lukas ermittelt;-)

 

 






 
Guten Morgen aus Zwickau. Bisher haben wir noch nicht aufgebaut.
 Das Wetter sieht für heute nicht gut aus,
 aber wir warten mal das Briefing um 10:00 ab.
 Für morgen sind die Aussichten mit Dauerregen leider nicht besser.

 Grüsse aus Zwickau
 Christoph und Thomas

 26. 06. 2017 Neutralisiert
 Hallo nach Obernau,
 der Tag wurde leider neutralisiert.

 Gruss aus Zwickau
 Christoph und Thomas

 25. 06. 2017 Fünfter Wertungstag
 
Sorry für die späte Berichterstattung, aber ich war noch etwas beschäftigt;-)
 Wir hatten eine Assigned area task Aufgabe. Thomas ist etwas früher abgeflogen als ich.
 Bis kurz nach der ersten Rückenwind - Wende lief bei 40 km/h Wind zunächst alles nach Plan.
 Thomas war im besseren Wetter etwas voraus. Bernhard und ich waren gegen den Wind etwas zu spät
 und als wir südlich Zwickau Richtung Osten zur zweiten Wende flogen schattete es total ab.
 Die Folge war eine Aussenlandung, die ohne Probleme auf einem "Jungmaisfeld" verlief.
 Bernhard landete zuerst und fotografierte meinen Anflug und ein Doppelsitzer fotografierte uns von oben;-)
 
 6.WT_5_350
 Thomas schaffte es,
 wie auch 3/4 des Feldes die Strecke zu fliegen, super!
 Tagesplazierung: Thomas: 21; Christoph: 31
 Gesamtplazierung: Thomas: 11; Christoph: 35
 
 Gruss aus Zwickau
 Christoph und Thomas

 

Guten Morgen,

 heute sieht es wieder nach fliegen aus; um 11:00 ist Briefing;
 Startaufstellung ist erledigt;
 

 24. 06. 2017 Vierter Wertungstag
 
Guten Morgen nach Obernau,
 heute steht eine 340km Racing Aufgabe auf unserem Zettel; die Wolkenbasis soll bis auf ca. 2000m ansteigen;
 Steigwerte werden um 2 m/s erwartet. Startbereitschaft 11:30.
 Das Komplexe ist heute mal wieder das Wetter, da wir auf den Grenze 3er Luftmassen liegen und keiner genau sagen kann
 welche den grössten Einfluss hat. Wir lassen uns überraschen.
 Grüsse aus Zwickau und bis später.

 Christoph und Thomas

  . . . und das sind die Ergebnisse des Tages:

 23. 06. 2017 Neutralisiert
 
Nach mehreren Startzeitpunkt Verschiebungen und 6 Schnupperfliegern (inklusive Thomas)
 wurde der heutige Tag leider für alle neutralisiert.
 Grund: schlechte Steigwerte, tiefe Basis und starker Wind.
 Morgen gehts weiter!


 Gruss aus Zwickau
 Christoph und Thomas

 22. 06. 2017 Dritter Wertungstag
 Der Tag entwickelte sich vom Wetter viel besser als vorhergesagt;
 Steigwerte um 3m und Wolkenbasis von 2500m waren keine Seltenheit. Der Wind war mit 35km/h sehr stark.
 Gestern haben wir uns vor dem Abflug leider schon getrennt. Thomas, Achim und Bernhard sind relativ weit südlich abgeflogen
 und haben einen etwas grösseren Umweg über das Erzgebirge geflogen; leider waren die Steigwerte dort nicht so gut.
 Ich bin mit dem Pulk weiter nördlich abgeflogen, was sich im Endeffekt als die bessere Variante heraus stellte. 
 3.WT_1_350
   Tagesplatzierung: Thomas: 20  Christoph: 5
   Gesamtplatzierung: Thomas: 12  Christoph: 31 ( das muss noch besser werden;-) )
 Gestern Abend ging hier die Gewitterfront durch; das erforderte Höchstleistung am Campingplatz;-)
 Grüsse aus Zwickau
 Christoph

 21. 06. 2017 Zweiter Wertungstag
 
Hallo nach Obernau,
 nach der Stärkung beim Frühstück
 verlief der zweite Wertungstag für mich etwas besser als der Erste,
 allerdings immer noch weit entfernt von dem was ich mir so vorstelle.
 Getreu dem Motto "Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen "
 geht die Hitzeschlacht weiter.

 Für Thomas lief es leider auch nicht ganz optimal.
 Die Steigwerte waren zwischen 1 - 2m/s;
 zentrieren war nur schwer möglich in der Warmluft;

 Grüsse aus Zwickau

 Christoph

 20. 06. 2017 Erster Wertungstag
 
Der heutige Tag lief für Thomas und Achim sehr gut:
 Thomas hat einen hervorragenden 6. Platz zum Auftakt belegt mit ca. 80 Punkte zur Spitze.
 Bei mir lief es leider nicht so gut. Kurz nach der ersten Wende wählte ich einen anderen Flugweg;
 nach kurzer Zeit befand ich mich in 240m GND und konnte mich nur schwer wieder heraus kämpfen.
 Der Anschluss war verloren und abends ging es mit schlechteren Steigwerten nach Hause.
 Der Thüringer Wald zeigte sich heute von seiner besten Seite; Steigwerte über 4m und Basis auf 2.600m.
 Morgen geht die Hitzeschlacht weiter;-)
 Grüsse aus Zwickau
 Christoph

 20. 06. 2017 Erster Bericht von Christoph:
 
Hallo nach Obernau aus Zwickau,
 heute geht es für Thomas und mich auf der Deutschen Meisterschaft der Standardklasse los.
 Bis gestern haben wir unser Camp hier aufgeschlagen, die technische Kontrolle der Flugzeuge hinter uns gebracht
 und das gestrige Pflichttraining absolviert.
 Um 10:00 geht es zum Briefing, wo wir die heutige Streckenführung erfahren.
 Thomas fliegt mit Achim Reuther (X) und ich mit Bernhard Nacke (RX) im Team.
 Alle 4 zusammen agieren wir aber im Infoteam; das heisst die gegenseitigen Frequenzen sind bekannt.
 So ist zumindest mal der grobe Plan für den Anfang.
Bild2_750
 Ausser dass die Temperaturen hier so langsam jenseits des erträglichen sind,
 ist alles Bestens organisiert und für einen tollen Wettbewerb angerichtet.;-)
 Grüsse aus Zwickau
 Christoph und Thomas