FSC Möve Obernau
K8-Teams

 

Insgesamt waren 47 Teilnehmer aus sechs Vereinen in Obernau.
Sie bildeten 17 Mannschaften, darunter eine Damen-Mannschaft
und 3 Jugend-Teams.

Vielbrunn stellte neun aktive Piloten und eine umfangreiche Bodenmannschaft.
Mit dabei waren:
Jugend-Team
Thomas Wiech, Thomas Grah und Daniel Stangen
1. Mannschaft
Lutz Alexnat, Gerald Koch und Dieter Stangen
2. Mannschaft
Leo Stiller, Dirk Breitenbach und Roman Breitenbach

Aus Aschaffenburg haben vier Aktive den Weg nach Obernau gefunden.
Sie bildeten eine Mannschaft, Tim Denk flog nur in der Einzelwertung mit.
1. Mannschaft
Thomas Rauch, Christine Dumke und Daniel Dumke

Den Weg aus Zellhausen ins Altenbachtal haben drei Piloten
mit einer wunderschön lackierten K8 gefunden.
1. Mannschaft
Alexander Diegel, Wolfram Fuchs und Raimund Blumör.

Aus Babenhausen haben sich neun Pilotinnen und Piloten
über die bayerisch-hessische Grenze getraut.
Sie bildeten insgesamt drei Mannschaften:
Jugend-Team
André Machill, Marcus Kottek und Christian Hauck
1. Mannschaft
Markus Krämer, Sebastian Albrecht und Stephanie Engeler
2. Mannschaft
Andy Prochnow, Martin Rost und Paul Reith

Aus Reinheim schliesslich waren vier Aktive mit ihrer K8 zu uns gekommen.
Sie bildeten eine Mannschaft, Paul Bauer flog nur in der Einzelwertung mit.
1. Mannschaft
Alexander von der Schmidt, Alexander Rothaup und Klaus Willebrink.

 

Aus Bensheim ist ein Pilot nach Obernau gekommen.
Mark Mohler bildete zusammen mit den beiden Obernauern
Klaus Köhler und Christoph Zahn eine Mannschaft.

 

Vom FSC Möve Obernau nahmen insgesamt 15 Pilotinnen und Piloten
am Ziel-Landewettbewerb teil. Sie bildeten fünf Mannschaften:
Jugend-Team
Sven Rausch, Patrick Mühlböck und Ulli Ankenbrand
Damen-Mannschaft
Judith Schuck, Susanne Pillmeier und Nicolette Bramley
1. Mannschaft
Frederick Kunz, Fritz Ebert und Marc Schlürmann
2. Mannschaft
Norbert Sich, Bernd Zellinger und Michael Fabos
3. Mannschaft
Klaus Kullmann, Lothar Ewigleben und Matthias Kulesa